Mit seiner überragenden Größe ist er weithin sichtbar: Der Pellwormer Leuchtturm. Wer zu seinen Füßen steht und nach oben aufschaut, erlebt die Höhe dieses Bauwerkes noch einmal in einer anderen Dimension. Und wenn man die eigene Position jetzt noch auf den Fußboden hinunter verlagert, bietet sich ein noch imposanterer Blickwinkel auf den Turm. So würde also ein Frosch, der gerade die Nordseeinsel erkundet, den Leuchtturm betrachten. Wenn Sie bei Ihrer nächsten Besichtigung einem Frosch vor dem Leuchtturm-Eingang begegnen, wundern Sie sich nicht über seinen beeindruckten Gesichtsaudruck.

MerkenMerken