Romantische Stimmung in der Dämmerung: Fackelwanderung am Pellwormer Leuchtturm

Was kommen denn da für dunkle Gestalten um die Ecke gebogen? In der Dämmerung halten Sie kleine Feuer in den Händen. Die Schafe schauen der Wandergruppe zu, die am Leuchtturm hinter dem Deich vorbeiziehen. Das kennen sie schon und beunruhigt sie in keinster Weise.

Solch eine naturkundliche Fackelwanderung mit dem Nationalpark-Ranger ist nicht nur urig, sondern auch lehrreich. Die Wanderung ist etwa 2 km lang und dauert 1,5 Stunden. Sie ist für Groß und Klein geeignet. Die Wachsfackeln können vor Ort erworben werden.

Wir haben in Gesellschaft der Deichschafe einer solchen Wandertruppe aufgelauert und die Fackelträger vor dem Leuchtturm abgelichtet. Dieses romantische Foto ist dabei entstanden. Es zeigt mal wieder: Pellworm bietet auch nach Sonnenuntergang schöne Motive.