Der Leuchtturm arbeitet seit 1907 Tag für Tag in der Nachtschicht. Wenn das letzte Sonnenlicht hinter dem Horizont verschwindet beginnt seine Arbeit. In der Morgendämmerung macht er Feierabend. Nur Frühaufsteher können ihn zu Dienstschluss beobachten (…)

Und so ein Dienstschluss kann wirklich malerisch ausfallen. Wenn zum Beispiel wie hier der Himmel über dem Pellwormer Wahrzeichen in verschiedene Rot- und Magentatönen getaucht wird. Wer kann so etwas schon von seinem eigenen Feierabend behaupten?

Das Seezeichen ist natürlich auch Nachts ein Hingucker. Hier können Sie noch eine schöne Leuchtturm-Nachtaufnahme genießen.