Bei Wasserständen über Normalhochwasser reicht das Wasser über die Hafenkante hinaus auf die umliegenden Flächen. Das ist kein seltenes Schauspiel und schon lange kein Grund zur Beunruhigung. Und doch zeigt es auch die natürlichen und unbeeinflussbaren Schwankungen der Nordsee. Mehr Wind aus Nordwest, dazu eine Springtide und schon ist der Wasserstand deutlich Höher. Meistens geht es jedoch sehr beschaulich am Hafen zu.