Ein Traum von Pellworm

Ein Traum von Pellworm

Die ganze Schönheit Pellworms in nur 60 Sekunden aufzeigen? Wir haben es möglich gemacht und eine Auswahl unserer schönsten Fotos zu einer sehenswerten Bilderschau zusammengestellt. Wie im Traum schweben Landschaften und Sehenswürdigkeiten der Nordseeinsel am Betrachter vorbei. Untermalt mit einer wunderbaren Melodie. Eine Minute Pellworm pur! Fast wie ein Insel-Kurzurlaub.

Für ein perfektes Erlebnis am besten die höchste Auflösung und Vollbildschirmdarstellung einstellen und unbedingt den Ton einschalten. Viel Spaß beim Anschauen!

 

Lust auf ein weiteres Pellworm-Video? Dann ist sind die „Erinnerungen an den Sommer auf Pellworm 2015“ bestimmt das Richtige.

Pellwormer Seenlandschaft – die innere Schönheit der Insel

Pellwormer Seenlandschaft – die innere Schönheit der Insel

„Wenn ich den See seh‘, brauche ich kein Meer mehr.“ – das könnte man versucht sein zu sagen, wenn man die malerischen „Binnengewässer“ der Insel betrachtet. Denn Pellworm hat nicht nur Meer zu bieten, sondern kann auch mit (insel)inneren Werten glänzen. Bei einer kleinen Fahrradtour sind wir an diesem kleinen See in der Straße Westermühle, Nähe Ecke Parlament vorbeigekommen. Der bunte Abendhimmel spiegelte sich auf der glatten Oberfläche und dazu lag diese typisch Pellwormer Ruhe in der Luft.

Noch ein Beweis für die innere Schönheit Pellworms: zur blauen Stunde nach Sonnenuntergang haben wir diese schöne Aufnahme von einem anderen „Binnengewässer“ auf Pellworm gemacht.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Den Sonnenuntergang an der Hooger Fähre genießen

Den Sonnenuntergang an der Hooger Fähre genießen

Wer Sonnenuntergänge liebt, der sollte sich auf Pellworm an der Hooger Fähre einfinden. Hier hat die untergehende Sonne die perfekte Bühne: Im Vordergrund dümpeln malerisch die Boote der Hellmanns im Wattenmeer. Am Horizont zeigen sich die markanten Silhouetten der Halligen Hooge und Langeness.

Je nach Jahreszeit kann man die Sonne genau hinter den Warften von Hooge untergehen sehen. Das ist immer ein malerischer Anblick und ein tolles Fotomotiv bei einem gelungenen Tagesabschluss.

Wir packen immer wieder gerne unsere Kameras ein und fahren für ein paar schöne Sonnenuntergangsbilder an die Hooger Fähre.

MerkenMerken

Leuchtturm-Silhouette im Pellwormer Abendrot

Leuchtturm-Silhouette im Pellwormer Abendrot

Bis 1977 arbeitete noch ein Leuchtturmwärter auf dem Turm. Was für ein traumhafter Arbeitsplatz! Zumindestens, wenn man sich diese Bilder anschaut. Die Silhouette lässt kaum erahnen, dass das Leuchtfeuer aus 608 Teilen besteht, die von 16.400 Bolzen und Schrauben zusammengehalten werden. Aber was spielt das schon für eine Rolle bei diesem malerischen Anblick. Vermutlich war die Arbeit des Leuchtturmwärters weit weniger romantisch, als wir heute annehmen.

Trotz GPS und Radar ist dieses Hauptfeuer auch heute noch von großer Bedeutung. Das sogenannte Leit-/Sektorenfeuer besteht aus drei Farbstrahlen und leuchtet sagenhafte 42 Kilometer in das südwestlich gelegene Fahrwasser der Norderhever hinein.

Den dreifarbigen Strahl des Pellwormer Leuchtturms kann man hier übrigens sehr schön erkennen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Sanfter Sonnenaufgang an der Hafeneinfahrt auf Pellworm

Sanfter Sonnenaufgang an der Hafeneinfahrt auf Pellworm

Es muss nicht immer der perfekte Sonnenaufgang aus dem Reiseprospekt sein. Wenn der Himmel wolkenverhangen erscheint, hegt man in der Regel kaum Hoffnung auf einen sehenswerten Sonnenaufgang. Oft lohnt sich das frühe Aufstehen aber eben trotzdem. So wie in diesem Fall. Nur für ein paar Minuten erscheint die aufgehende Sonne in einer kleinen Lücke der Wolkenfront. Aber auch danach färbt sie den Himmel in matt schimmernde Orangetöne. Was für ein herrlicher Anblick!

Hier wurde ich übrigens nicht nur mit einem malerischen Sonnenaufgang belohnt, sondern auch mit der typischen Pellwormer Ruhe und Atmosphäre: keine Menschenseele weit und breit, kein Lärm, nur ein leichter Wind und die Gesänge der Möwen und Austernfischer. Was braucht man mehr? Für den Moment eigentlich nichts.

Für Langschläfer bietet sich alternativ ein schöner Sonnenuntergang, wie dieser an.

Prächtiger Sonnenuntergang an der Hooger Fähre auf Pellworm

Prächtiger Sonnenuntergang an der Hooger Fähre auf Pellworm

Wir sind nicht an der Adria oder vielleicht an der Griechischen Küste. Nein, wir stehen am Ufer der Hooger Fähre auf Pellworm und genießen diesen dramatischen Sonnenuntergang. Am Horizont ist die Silhouette der Hallig Hooge zu erkennen. Romantisch verträumt liegen Boote vor Anker. Die Wellen schwappen entspannt leise plätschernd gegen das Ufer. Hier und da grüßt eine Möwe oder ein Austernfischer die untergehende Sonne. Ansonsten herrscht die typische Pellwormer Ruhe. Fast vergisst man den Auslöser zu drücken. Das ist Entspannung pur.

Während die Kamera auf dem Stativ ruht und wir darauf warten, dass die Wolkenfront sich vor die Sonne schiebt, entsteht das Foto (unten) von unserer „Arbeit“. Die Kamera im Sonnenuntergang. Ein kleiner Blick hinter die Kulissen.

Schöne Sonnenunter- und Sonnenaufgänge sind auf Pellworm oft anzutreffen. Wir zum Beispiel auch hier über dem Watt an der Nordermühle.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Das alte Pastorat auf Pellworm ist ein traumhaftes Postkartenmotiv

Das alte Pastorat auf Pellworm ist ein traumhaftes Postkartenmotiv

Wer hier wohnt, kann sich wohl glücklich schätzen. Ein traumhaftes Reetdachhaus in Alleinlage gleich hinter dem Deich mit Blick auf die Alte Kirche. Dieser Beitrag ist selbstverständlich keine Immobilienwerbung. Wir zeigen aber immer wieder gerne die kleinen „inoffiziellen“ Sehenswürdigkeiten der Insel. Diese schmucken und liebevoll gepflegten Anwesen verschönern nicht nur jede Radtour. Sie haben auch einen großen Anteil an dem einmaligen Charakter der Insel Pellworm.

(mehr …)

Der Tammwarft-Anleger ist ein typischer Ruhepol auf Pellworm

Der Tammwarft-Anleger ist ein typischer Ruhepol auf Pellworm

Sehr ruhig kann es hier sein. Abseits der Hauptspaziergangsrouten und am westlichen Ende der Insel. Bei guter Sicht reicht der Blick bis zur Hallig Süderoog. Bei Sonnenuntergang sitzt man in der ersten Reihe, wenn sich der Himmel verfärbt und die Sonnenscheibe langsam im Meer versinkt. So wird dieser Ort zu einem echten Ruhepol. Aber wo liegt dieser Anleger und ist er noch ein echter Geheimtipp? (…)

(mehr …)

Pellwormer Almidyll im Morgennebel

Pellwormer Almidyll im Morgennebel

Ein Almidyll auf Pellworm? Per Definition kaum möglich. Denn eine Alm ist eine Bergweide. Andererseits könnte hier im Norden ein Deich auch als Berg durchgehen. So besingt es die Gruppe Godewind in dem Lied „Hinter Hamburg“: „…da wo man die Deiche Berge nennt…“ (…)

(mehr …)

Dieser Film macht Laune auf den nächsten Sommer auf Pellworm

Dieser Film macht Laune auf den nächsten Sommer auf Pellworm

Der Sommer lässt noch ein wenig auf sich warten. Hier oben im Norden an der Küste liegt die Natur jedoch ohnehin immer ein paar Wochen zurück. Die Jahreszeiten treffen mit Verzögerung auf der Nordseeinsel ein.

Um das Warten auf die warme Jahreszeit zu überbrücken, haben wir ein paar wärmende Impressionen zu einem kleinen Film zusammengeschnitten…

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie in Ruhe zwei Minuten Sommer auf Pellworm. Sonnenschein, blauer Himmel, eine frische Brise und grüne Natur. Dieser kleine Film macht Laune auf den kommenden Sommer auf der ruhigsten Insel im nordfriesischen Wattenmeer.

Ein einsames Windrad auf Pellworm verabschiedet den Tag

Ein einsames Windrad auf Pellworm verabschiedet den Tag

Wer auf Pellworm Urlaub macht, genießt natürlich den herrlichen Ausblick auf das nordfriesische Wattenmeer. Bei Flut und bei Ebbe. Oft reicht die Sicht bis zum Horizont. Dann sind die Halligen, die Festlandsküste und manchmal sogar die anderen Friesischen Inseln zu sehen. Dieses Foto beweist: Auch der Ausblick in Richtung Inselmitte hat viel zu bieten.

Auf diesem Bild fällt der Blick vom südlichen Ende der Uthlandestraße in Richtung Solarfeld. Vor dem farbenprächtigen Abendhimmel drehen sich einsam die Flügel des Windrades. Aber auch an vielen anderen Stellen bietet das „Binnenland“ eine wunderschöne Aussicht. Zum Beispiel wie diese schönen Nebellandschaften.

MerkenMerken

Versteckspiel mit dem Leuchtturm auf Pellworm

Versteckspiel mit dem Leuchtturm auf Pellworm

Es gibt bestimmt viele tausende Fotos von dem Leuchtturm auf Pellworm. Schließlich ist er der Liebling vieler Insel-Urlauber und Hochzeitspaaren. Auf diesem Bild scheint er in einem Meer aus Schilf zu stehen. Von welchem Standort aus ist das Foto entstanden?

(mehr …)

Eine großartige Wolkensymphonie spiegelt sich im Watt

Eine großartige Wolkensymphonie spiegelt sich im Watt

Glück gehabt! Das zieht vorbei. Wie so oft auf Pellworm. Aus sicherer Entfernung gibt die dramatische Wolkenfront ein wunderbares Fotomotiv ab. Irgendwie erinnert das Motiv an… tja an was eigentlich? Mit ein wenig Phantasie hat die Wolkenformation eine kleine Ähnlichkeit mit einem Bergpanorama.

Es gibt Wolkenspiele am Himmel, die sind für das menschliche gar nicht sichtbar. Mit einer Infrarotaufnahme wie dieser, werden auch verborgene Wolkenformationen sichtbar.

MerkenMerken

MerkenMerken

Flanieren auf der Badebuhne am Südstrand von Pellworm

Flanieren auf der Badebuhne am Südstrand von Pellworm

Unendlich lang erscheint sie auf diesem Foto: Die Badebuhne am Pellwormer Südstrand. In Wirklichkeit ist sie immerhin 65 Meter lang. Das reicht aber allemal für einen kurzen Spaziergang an die äußere Spitze. Die Urlauber auf dem Foto werden auf jeden Fall vor Sonnenuntergang wieder zurück sein. Aber wozu ist die Badebuhne eigentlich da?

(mehr …)

Winterabend-Romantik am Pellwormer Leuchtturm

Winterabend-Romantik am Pellwormer Leuchtturm

Das hat sich gelohnt. Nasskalt, windig und stockdunkel (lässt das Foto nicht vermuten) war es, als wir mit dem Stativ am Kaydeich auf die blaue Stunde gewartet haben. Dabei machte uns das Wetter fast einen Strich durch die Rechnung…

(mehr …)

Warten bei Hochwasser

Warten bei Hochwasser

Möwen warten mitten im Hochwasser geduldig auf einem Gatter. Im Hintergrund hat die Fähre am Tiefwasseranleger angelegt.